1999_Klaus_Doldinger.jpggeboren am 12. Mai 1936 in Berlin, Komponist (Filmmusik), Klarinettist und Saxophonist. Einer der herausragenden Jazzer der Bundesrepublik. In seiner ersten Passport-Band spielte Udo Lindenberg mit, der so Doldinger ein ordentliches Swing-Schlagzeug spielen konnte. Über Wien und Düsseldorf landete er 1968 in München um sesshaft zu werden. Seine Ausbildung an Klavier und Klarinette sowie in Harmonielehre, Musiktheorie begann er mit elf Jahren am Robert Schumann Konservatorium in Düsseldorf. Nach bestandenem Abitur (1957) begann er 1958 Musikwissenschaften und Tonmeister zu studieren. Seit 1960 ist er mit Inge Beck verheiratet und hat drei Kinder. Seine erste US-Tournee folgte. Die Stadt New Orleans ernannte ihn zum Ehrenbürger und beim Düsseldorfer Jazzfestival erhielt er fünf erste Preise. 1970 schreibt er die Titelmelodie zur Fernsehserie „Tatort“ und 1971 gründet er die Gruppe Passport. Doldingers Filmmusik zu „Das Boot“ macht ihn weltweit bekannt. 

 

Filmmusik: 

  • Tatort
  • Das Boot
  • Liebling Kreuzberg
  • Die unendliche Geschichte
  • Ein Fall für zwei 
  • Der Alte
  • Derrick
  • Rosa Roth


Auszeichnungen:         

  • 1978, 2002    Bundesverdienstkreuz  
  • 1996             ECHO für sein Lebenswerk
  • 1997             Bayrischer Filmpreis
  • 1999             Paul-Lincke-Ring  
  • 2005             Grimme Preis 
  • 2007             Goldene Kamera  
Berliner Luft